Stadtbücherei Gladbeck
 
 

...Aktuell


InterMezzo
Moritz Netenjakob zu Gast im Lesecafé

Mit seinem Programm Netenjakob spielt, liest und singt Netenjakob ist der Bestseller-Autor und Grimme-Preisträger am Donnerstag, 14. November zu Gast in der InterMezzo-Reihe.
Seit 20 Jahren schreibt Moritz Netenjakob sarkastische Texte. Jetzt präsentiert er zum ersten Mal die Highlights: Wenn ein Fußballreporter „Hänsel und Gretel“ erzählt und Reiner Calmund zum Kunstexperten wird, dann ist das Zwerchfellerschütterung auf höchstem Niveau. Wenn RTL sich dem Thema Antifaschismus widmet und deutsche Atheisten gemeinsam mit Türken Weihnachten feiern, wird daraus feinste Gesellschaftssatire. Und wenn Udo Lindenberg mit Klaus Kinski in einer fiktiven WG lebt, dann vereinen sich Humor und Wahnsinn.
Soloprogramm? Eigentlich nicht. Netenjakob steht ein grandioses Ensemble verschiedenster Rollen und Stimmen zur Verfügung. Lachtränen garantiert!

Termin: Donnerstag, 14.11.2019, 20 Uhr, Einlass 19.30 Uhr
Tickets gibt's in der Stadtbücherei, Info und Reservierung: Tel. 02043 - 99 2658

InterMezzo - eine gemeinsame Veranstaltungsreihe von Kulturamt, Stadtbücherei, Volkshochschule, Mathias-Jakobs-Stadthalle und Literaturbüro Ruhr e.V.



Zu dieser Nachricht gibt es weiterführende Links...
 Tickets
 Moritz Netenjakob






  
Für Vollbild (ca. 169 KB) bitte klicken...


Die foto ag gladbeck zeigt die Ausstellung
100 Jahre - 100 Gesichter

Gladbeckerinnen und Gladbecker zeigen Gesicht für ihre Stadt.

(Stadt-)Geschichte im Portrait: von der Hundertjährigen bis zum Einjährigen. 100 Gladbecker Bürger der Geburtsjahrgänge 1919 bis 2018 sind in Portraits festgehalten in der großen Jubiläumsausstellung der foto ag gladbeck
13 Fotografinnen und Fotografen haben es geschafft, ein ganzes Jahrhundert vor die Linse zu bekommen. Daraus entstanden ist eine Ausstellung, die die Vielfalt der Stadtgesellschaft abbildet. Eröffnet wurde die Ausstellung am Sonntag, 1. September durch Bürgermeister Ulrich Roland in der Stadthalle.

Vom 3.9. bis 9.11. ist die Ausstellung in der Stadtbücherei zu sehen.

Eine Kooperation der foto ag gladbeck und der Stadtbücherei.
Mit freundlicher Unterstützung der Sparkassenstiftung



Zu dieser Nachricht gibt es weiterführende Links...
 Mehr Infos






  
Für Vollbild (ca. 92 KB) bitte klicken...


für Kinder ab 4 Jahren
Bilderbuchkino in der Kinderbücherei

Zum Bilderbuchkino lädt die Kinderbücherei am Donnerstag, 7. November alle Geschichten-Fans ab vier Jahren herzlich ein. Auf der großen Leinwand sind die Bilder zu sehen, dazu wird die Geschichte erzählt. Auf dem Programm steht diesmal Pino, Lela und der kleine Fuchs von Günther Jakobs:
Was ist denn das für ein Heulen und Wimmern mitten in der Nacht? Ein kleiner Fuchs, ganz allein. Die Schwalbe Lela und das Eichhörnchen Pino müssen ihm helfen! Doch wie sollen sie die Mutter des Kleinen finden, ohne sich selbst in Gefahr zu bringen? Da hat Lela eine Idee: Sie brauchen die Unterstützung der anderen Tiere im Wald. Doch erst mit Hilfe des Dachses und seinem Gespür für unterirdische Gänge gelingt es ihnen, den kleinen Fuchs in seinen Bau zurückzubringen.
Ab 4 Jahre

Das Bilderbuchkino beginnt um 17 Uhr – eine Anmeldung ist erforderlich, Tel. 02043 – 99 2662. Eintritt frei






  
Für Vollbild (ca. 357 KB) bitte klicken...

 

Wappen Stadt Gladbeck

Friedrich-Ebert-Str. 8
45964 Gladbeck
Tel: 02043-99 26 56 stadtbuecherei@
stadt-gladbeck.de

Öffnungszeiten:
Di.      ....10-20 Uhr
Mi.-Fr.   10-18 Uhr
Sa.      ....10-13 Uhr

Eine Einrichtung der
Stadt Gladbeck
Impressum
Datenschutz

Willkommen

Facebook Facebook

Wikipedia Wikipedia

Newsletter Newsletter

InstagramInstagram



hiddenpic hiddenpic hiddenpichiddenpic hiddenpic hiddenpic hiddenpic hiddenpic hiddenpic hiddenpic hiddenpic